Was ist lokales Suchmaschinenmarketing?

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Sie eine lokale Marketingstrategie benötigen.

Und da 72 Prozent der Verbraucher, die eine lokale Suche durchführen, innerhalb von zehn Kilometern einen Laden besuchen, ist diese Strategie wichtiger denn je.
Aber was genau ist lokales Suchmaschinenmarketing?

Einige Marketingspezialisten nennen es lokale SEO, aber wir denken gerne an lokale Suche als einen stärker integrierten Ansatz für das Marketing für lokale Unternehmen.

Im Lokalen Suchmaschinenmarketing geht es um das Platzieren Ihres Unternehmens auf die Karte in der lokalen Suche, wenn Kunden nach einem Unternehmen wie Ihrem suchen.

Für eine formelle Definition ist lokales Suchmaschinenmarketing eine Form der Suchmaschinenoptimierung, die lokalen Unternehmen hilft, sich in relevanten lokalen Suchen zu präsentieren.

local Pack

Wie Sie in der obigen Suche sehen, gibt mir „Kosmetikstudio in der Nähe“ ein lokales Paket (die Box oben), bevor ich die organischen Suchergebnisse unten sehe. Lesen Sie den Unterschied zwischen lokaler und organischer SEO, um mehr darüber zu erfahren.

Ein großer Teil des lokalen Suchmaschinenmarketings besteht darin, dass Ihr Unternehmen in diesem lokalen Paket auftritt, so dass die Verbraucher Sie finden und auswählen können.

Wie funktioniert Local Search Marketing?

Um eine lokale Suchpräsenz aufzubauen, müssen Sie Ihre Online-Informationen optimieren, damit Suchmaschinen Ihr Unternehmen in die richtigen Suchmaschinen einordnen (und damit die Verbraucher leicht alle Informationen finden können, die sie benötigen, um Ihr Unternehmen auszuwählen).

Um sich selbst die beste Erfolgschance zu geben, in der richtigen Suche aufzutauchen, müssen Sie den Suchmaschinen alles mitteilen, was sie wissen müssen.

Wie können Sie das tun? Stellen Sie in den wichtigsten Verzeichnissen genaue, einheitliche NAPU (Name, Adresse, Telefonnummer, URL) zur Verfügung, damit Suchmaschinen wissen, was Sie tun und wo Sie sich befinden.

Diese einheitlichen Informationen zeigen der Suchmaschine, dass sie Ihrem Unternehmen vertrauen kann.

Wenn jedoch Ihre Einträge in diesen beliebten Verzeichnissen ungenaue, uneinheitliche Informationen enthalten, wird die Suchmaschine nicht wissen, ob sie Ihrem Unternehmen vertrauen kann.

Dies kann Ihr lokales Suchranking beeinträchtigen, was bedeutet, dass Verbraucher Sie wahrscheinlich nicht finden werden, wenn sie nach den von Ihnen angebotenen Produkten und Dienstleistungen suchen.

Sie werden stattdessen die Konkurrenz finden. Autsch.

Sie fragen sich, wo Sie anfangen sollen?

Als lokales Suchmaschinenmarketingunternehmen empfehlen wir, mit den Grundlagen zu beginnen. Durchsuchen Sie die folgenden Websites nach Ihrem Unternehmen und sehen Sie, wie es aussieht.

Wenn Ihr Unternehmen neu gegründet ist, müssen Sie neue Profile auf diesen Webseiten erstellen. Wenn Sie schon eine Weile dabei sind, müssen Sie diese Seiten beanspruchen/überprüfen und dann die Informationen auf den Seiten korrigieren oder ergänzen.

  • Google My Business
  • Bing Places for Business
  • Yahoo! 
  • Yelp
  • Facebook

Diese Webseiten können alle einen großen Einfluss auf Ihr lokales Suchranking haben, also stellen Sie sicher, dass Ihre Informationen korrekt und einheitlich sind.

Und denken Sie daran, dass Yelp und Social Media oft ganz oben in den organischen Suchergebnissen stehen.

Vergewissere Sie sich, dass Ihre Informationen sowohl auf Facebook als auch auf Yelp korrekt sind, falls der Sucher an dem Local Pack vorbei sucht und direkt zu Ihren Sozial- oder Yelp-Profilen geht.

78% der lokalen mobilen Suchanfragen enden mit einem Offline-Kauf.
78%
72% der Verbraucher, die eine lokale Suche durchgeführt haben, besuchen ein Geschäft innerhalb von 10 Kilometern.
72%

Der nächste Schritt in Ihrem Local Search Marketing Plan

Diese Seiten zu beanspruchen ist nicht Alles.

Suchmaschinen wie Google und Bing nehmen nicht nur die Informationen, die Sie ihnen geben, als einzige Tatsache. Sie verwenden Informationen aus vier Hauptquellen, Infogroup, Acxiom, Localeze und Factual.

Um die Dinge noch komplizierter zu machen, beziehen diese vier Quellen ihre Informationen aus Hunderten von Online-Business-Verzeichnissen.

Das bedeutet, dass, wenn die Informationen Ihres Unternehmens in vielen Verzeichnissen unterschiedlich sind, das die Suchmaschine verwirrt und sie nicht weiß, wo oder wann sie Ihr Unternehmen in den Suchergebnissen auflisten soll.

So können Sie Ihre Verzeichnisinformationen bereinigen.

Wählen Sie die richtigen Kategorien aus

Aber wieder ist dies nur ein Teil dessen, was Suchmaschinen über Ihr Unternehmen wissen müssen. Sie brauchen auch korrekte Kategorien.

Vergessen Sie nicht, geeignete Kategorien für Ihr Unternehmen hinzuzufügen. Und seien Sie so konkret wie möglich. Zum Beispiel ist „Restaurant“ zu allgemein, wenn man Kategorien zu Google My Business hinzufügt. Sie möchten angeben, welche Art von Restaurant Sie führen.

Wenn Sie ein Pizzalieferrestaurant betreiben, verwenden Sie die Kategorie „Pizzalieferung“, damit Google Ihr Unternehmen in die Suche nach „Pizzalieferung“ einordnen kann, wenn lokale Verbraucher suchen.

Sie müssen spezifisch sein, damit die Suchmaschine genau weiß, was Sie tun. Dies wird Ihrem Unternehmen helfen, sich in der richtigen Suche zu präsentieren!

Und nach den Richtlinien von Google sollten Sie so wenig Kategorien wie möglich verwenden.

Wie Sie Ihr Ranking für die lokale Suche überprüfen können

  • Löschen Sie Ihren Browser-Verlauf und Cache.
  • Öffnen Sie ein Inkognito-Fenster und gehen Sie zu Google.com.
  • Suchen Sie nach Ihrer Branche und Stadt (Beispiel: Hotel Hamburg). Ist Ihr Unternehmen in den Suchergebnissen erschienen? Wenn ja, waren Sie oben, oder mussten Sie auf „mehr sehen“ klicken und nach unten scrollen, um Ihr Unternehmen zu finden?
  • Suchen Sie nach Ihrem Firmennamen und Ihrem Standort oder Ihrer Telefonnummer (Beispiel: Hotel Meyers Seevetal).
  • Sortieren Sie durch die Verzeichnisse. Beanspruchen, ergänzen und/oder korrigieren Sie Ihre NAPU. Einige Verzeichnisse sind kostenlos, während Sie für andere bezahlen müssen.

Aber denken Sie daran, dass die Verbraucher es vorziehen, mit Unternehmen über einen integrierten Marketingansatz zu kommunizieren.

Sobald Sie also an der Verwaltung Ihrer lokalen Suchpräsenz gearbeitet haben, müssen Sie mehr Kundenbewertungen erhalten, Ihre Social Media-Präsenz aufbauen und bezahlte Werbung nutzen, um neue Märkte zu erreichen.

Dieser integrierte Ansatz bringt Ihr lokales Unternehmen auf die Karte und hilft Ihnen, von mehr Kunden gefunden (und ausgewählt) zu werden!

Weitere Informationen über lokales Suchmaschinenmarketing finden Sie in diesen Ressourcen:

  • Lokales Suchmaschinenmarketing
  • 3 Lokale Suchmaschinen-Marketing-Statistiken, die Sie kennen sollten
  • Warum dauert lokales Suchmaschinenmarketing so lange?

Wie Sie Ihr Ranking für die lokale Suche überprüfen können

Sie haben keine Zeit für lokales Suchmaschinenmarketing? Das ist in Ordnung. Die meisten Unternehmer haben Schwierigkeiten, ein Unternehmen zu führen und ihr Online-Marketing zu betreiben.

Wenn Sie nach einem lokalen Suchmaschinenmarketingunternehmen suchen, sollten Sie diese Faktoren im Hinterkopf behalten:

1. Vermeiden Sie Agenturen, die übertriebene Versprechungen machen. Sie können Sie nicht über Nacht an die Spitze von Google bringen. Laufen Sie vor diesen Firmen davon.
 
2. Lassen Sie sich von niemanden beunruhigen. Wenn ein Unternehmen anruft, behauptet, Google zu sein und droht, Ihre Einträge zu entfernen, wenn Sie sie nicht bezahlen, betrügt man Sie wahrscheinlich.
 
3. Schauen Sie nicht nur auf die Software. Jedes gute lokale Suchmaschinenmarketingunternehmen wird eine Person oder ein engagiertes Team haben, das an Ihrem Marketing arbeitet. Geben Sie sich nicht mit jeder Software zufrieden, denn es geht nichts über einen Menschen an Ihrer Seite, der nach Algorithmus-Updates Ausschau hält und neue Strategien oder Kampagnen plant.

Teilen Sie diesen Artikel

Sie wollen mehr interessante Artikel über Lokales SEO erhalten? Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Mehr Artikel